Punktrasterpapier

Eine Handskizze kann der schnellste, einfachste und effizienteste Weg sein, einen Sachverhalt zu untersuchen oder zu dokumentieren. Lästig kann allerdings die Archivierung sein. Mit Punktrasterpapier geht das einfacher und sauberer als mit karierten Blättern.

Foto: Nucleo-Stapel
Oft ist eine Handskizze immer noch der schnellste und einfachste Weg. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Auch im Jahr 2017 sind Papier und Stift Mittel der Wahl, wenn es darum geht, mit einer Handskizze Sachverhalte zu untersuchen, dokumentieren oder weiterzugeben. Notfalls kann man eine solche auf Klebezetteln, Bierdeckeln oder Servietten anfertigen. Meistens ist es aber einfach kariertes Papier.

Soll eine Handskizze auf kariertem Papier allerdings zur Archivierung abfotografiert oder eingescannt werden, zeigt sich die Lineatur von ihrer tückischen Seite und ist im Scan teilweise deutlich kontraststärker als die eigentliche Skizze zu sehen. Punktrasterpapier hat alle Vorteile von karierten Blättern, läßt sich aber auch hervorragend einscannen. Da es unverständlicherweise nur in wenigen Schreibwarengeschäften erhältlich ist, gibt es das jetzt als besonderen Leserservice hier zum Selbstausdrucken zum kostenlosen Download.

Downloads

pdf Druckvorlage als PDF-Datei
DL1DOW German Amateur Radio Station