Hobbywerkstatt

Der Spaß am Hobby wächst oft mit der Ausstattung des Hobbyraums. Ich selbst werfe gerne einen Blick in anderer Leute Hobbyraum und will deshalb dem geneigten Besucher auch einen Blick in den meinigen nicht vorenthalten.

Viele der hier vorgestellten Sachen sind speziell auf meine räumlichen Bedürfnisse zugeschnitten, einigen anderen steht aber einem Nachbau nichts im Weg.


CNC-Fräse BF 20

Weiter zu „CNC-Fräse”

Haupt- und Lieblingsspielzeug in meinem Hobbyraum ist meine kleine CNC-Fräsmaschine. Die BF20 mit kurzem Tisch ist mit ihren 110 kg noch gerade in der richtigen Gewichtsklasse für meinen Hobbyraum. Mit dieser oberen Grenze müssen natürlich in anderen Bereichen — insbesondere der Steifigkeit — Abstriche gemacht werden. Die Elektrik ist in einem 10-Zoll-Gehäuse untergebracht und besteht aus einer dreikanaligen Schrittmotorendstufe mit je 4,5A und zwei Parallelport-Interfaces.

In der folgenden Rubrik geht es um die Optimum BF 20, ihre Umrüstung auf CNC-Steuerung und um kleine Erweiterungen.

weiter…


Stepcraft-CNC — Mini-Portalfräse

Weiter zu „Mini-Portalfräse”

Eine kleine Portalfräse nur für die Holz- und Kunststoffbearbeitung ist die passende Ergänzung zur BF20. Da hier auch nicht „nur mal ausnahmsweise” Metall bearbeitet werden muß (denn dafür ist die andere Maschine da), kann diese auch ruhig leicht aufgebaut sein. Eine echte Käsefräse eben. Im folgenden werden die Erfahrungen mit dem Bausatz und praktische Erweiterungen für das fertige Gerät vorgestellt.

weiter ...


Mini-Drehbank

Weiter zu „Mini-Drehbank”

„Hobby” bedeutet bekanntlich, bei minimalem Ergebnis den maximalen Aufwand zu erzielen. Diesen Anforderungen wird meine kleine Drehbank definitiv gerecht. Trotzdem möchte ich diesen netten kleinen Anspitzer in meiner Hobbywerkstatt nicht mehr missen. Im folgenden sind einige Modifikation und Erweiterungen meiner Optimum D180 × 300 beschrieben. Diese dürften auch an den weitestgehend baugleichen Maschinen „Paulimot PM190“, „Holzmann ED 400FD“ „Elmag Superturn 300/90“ „Epple MD 180 - 300“, „Bernardo Profi 400V“ und dem Nachfolgemodell „Optimum TU 2004V“ funktionieren.

weiter…


Biegemaschine 3 in 1

Weiter zu „Biegemaschine 3 in 1”

Neuzugang in meiner kleinen Werkstatt ist eine Biegemaschine „HBM 1.0 × 305 3 in 1“, die fast baugleich auch unter den Namen „Bernardo 3 in 1 305“ und „Holzmann UBM 305“ verkauft wird. Mit ihr lassen sich dünne Flachprofile biegen und dünne Bleche biegen, abkanten und schneiden. Mit ein paar kleinen Verbesserungen ist sie eine deutliche Bereicherung für meine Hobbywerkstatt.

weiter…


Gewindebohrhilfe

Weiter zu „Gewindebohrhilfe”

Eine Gewindebohrhilfe gehört zu der Kategorie der kleinen Hilfsmittel, die so einfach zu bauen sind und gleichzeitig bestimmte Tätigkeiten so sehr erleichtern, daß man sich fragt, warum man sie nicht schon viel früher gebaut hat.

weiter…


Bohrmaschine

Weiter zu „Bohrmaschine”

Standbohrmaschinen gibt es wie Sand am Meer. Jeder Bastler hat (hoffentlich) eine im Hobbyraum. Man sollte meinen, daß es hier keinen Verbesserungsbedarf gäbe.

weiter…


Bohrschablonen für das System 32

Weiter zu „Bohrschablonen”

Das „System 32” ist ein System für Möbelbeschläge und -Bau. Für viel Geld kann man im Handel Bohrschablonen kaufen. Mit einer entsprechend großen CNC-Fräse kann man diese Bohrungen auch direkt setzen. Und wenn beides nicht vorhanden ist? Dann macht man die Bohrschablonen einfach selbst.

weiter…


Unterschrank

Weiter zu „Unterschrank”

Die im folgenden vorgestellte Holzkonstruktion, die in diesem Fall als Unterschrank Verwendung findet, hat sich bei mir seit Jahren als Regal für meine Amateurfunkstation bewährt. Sie besteht aus Leimholzplatten, wie sie im Baumarkt zu vernünftigen Preisen erhältlich sind. Trotz ihrer sehr einfachen Bauweise ist sie verhältnismäßig robust.

weiter…


Werkzeug­kästen

Weiter zu „Werkzeugkästchen”

Stahlbohrer, Holzbohrer, Senkbohrer, Anbohrer, Gewindebohrer, Reibahlen, Schaftfräser, Gravierstichel, Kantentaster, Spannzangen, Bohrfutter, Morsekegeladapter... Hilfe, ich ertrinke in Werkzeug!.

weiter…


Einstellhilfe für Anschlagringe

Weiter zu „Einstellhilfe für Anschlagringe”

Die Ansichten über die bunten Anschlagringe, wie sie an Leiterplattenbohrern zu finden sind, gehen auseinander. Einige halten sie für überflüssig, andere für unverzichtbar. Ich halte sie für sehr praktisch. Eine Einstellhilfe erleichtert das Ausrichten.

weiter…


Folien­schneiden

Weiter zu „Folienschneiden”

Zum Folienschneiden auf der CNC-Fräse finden sich für den Bastler Schleppmesser als Zubehörartikel. Ein Schleppmesser an einer CNC-Maschine ist aber allenfalls eine Bastellösung. Wenn schon pfuschen, dann auch richtig!

weiter…


Schleifhilfe

Weiter zu „Schleifhilfe”

Beim Schleifen von Drehstählen und Messern ist eine ausreichend große und in der Neigung verstellbare Schleifauflage eine sehr komfortable Unterstützung.

weiter…


Schlagzahn­fräser

Weiter zu „Schlagzahnfräser”

Für eine glänzende, glatte Oberfläche ist an einer Hobbyfräse immer noch ein Schlagzahnfräser das Mittel der Wahl. Da er einfach aufzubauen ist, ist seine Herstellung auf jeder zweiten Hobbyfräserseite beschrieben. An dieser Stelle will ich keine Ausnahme machen.

weiter…


Rundtisch/Vierte Achse

Weiter zu „Rundachse”

Meine CNC-Rundachse besteht aus einem Umbau eines Wabeco-Teilapparats No. 11510, der baugleich mit dem Vertex HV-6 mit 150mm Durchmesser ist. Der Rückbau ist problemlos möglich, sollte ich aus einem bislang nicht absehbaren Grund dies wollen. Die CNC-Aufrüstung besteht im wesentlichen einfach aus dem anflanschen eines Schrittmotors; die restlichen Nachbearbeitungen wären auch bei einem manuellen Teilapparat sinnvoll.

weiter…


Rollen­biege­vorrichtung

oder: Die wohl einfachste Rollen­biege­maschine der Welt
Weiter zu „Rollenbiegevorrichtung”

Für ein Hobbyprojekt müssen ca. 100 Alurohre 2m lang Ø 16mm zu jeweils einem Kreis gebogen werden. Da eine ausreichend stabile Schablone mit ca. 80cm Durchmesser herzustellen keinen Spaß macht, wurde die wohl einfachste Rollenbiegemaschine der Welt gebaut.

weiter…


Gewinde­unnormen

Weiter zu „Gewindeunnormen”

Welches Gewinde hat eigentlich ein Potenziometer mit 4mm-Achse? Kann ich einen F-Stecker auf die Rückseite einer BNC-Buchse schrauben? Kann ich den Deckel für eine N-Buchse auch für eine Japanbuchse nutzen?

weiter…


DL1DOW German Amateur Radio Station